Trainingsprogramme
für angehende Rennfahrer

Zusammenhalt. Teamgeist. Engagement.

Die HP Racing zeichnet sich neben ihren Werten wie Zusammenhalt, Teamgeist und Engagement vor allem durch persönlich und individuell gestaltete Trainings- und Rennprogramme aus.

Wir wollen vorrangig dem erfahrenen Teilnehmer eine Plattform bieten, sein vorhandenes Talent optimal zu nutzen.

Es stehen dafür eine Reihe sehr interessanter Trainingsfahrzeuge und Locations zur Verfügung – vom Hyundai i30 TCR über einen Mercedes AMG GT4 bis zu unterschiedlichen GT3 Fahrzeugen. Unser Hauptanliegen ist es, mit den jeweiligen Kunden ein individuelles Programm zu erstellen, damit man in relativ kurzer Zeit sichtbare Ergebnisse vorweisen kann.

Dafür ist es natürlich ein Muss, mit sehr kleinen Gruppen zu arbeiten, um wirklich individuell auf jeden eingehen und reagieren zu können. Mit den Hauptthemenbereichen Fahrevents und Personal Coaching kümmert sich die HP Racing speziell um das gezielte Vorbereiten angehender Rennfahrer.

Durch die sehr intensive Zusammenarbeit unserer Kunden mit den Instruktoren, wird ein maßgeschneidertes Programm in die Tat umgesetzt.

Fahrercoach

Harald Proczyk

„Die Individualität leben und die Leidenschaft teilen“

Nach der Ausbildung zum Kfz-Mechaniker war der gebürtige Österreicher sieben Jahre Fahrsicherheitstrainer im Fahrtechnikzentrum – ein wesentlicher Baustein seiner erfolgreichen Rennfahrerkarriere.

Denn nur wer das Fahrverhalten des Autos in allen Situationen kennt und einschätzen kann, hat das entsprechende Werkzeug, um auf die vielen unterschiedlichen Situationen im Rennen richtig reagieren und gleichzeitig das maximale Potential ausschöpfen zu können.

Ob auf Schnee oder Eis, ob bei Hitze oder regennasser Fahrbahn, Hari ist „mit allen Wassern“ gewaschen und vermittelt dieses Wissen mit Leidenschaft im Rahmen seines Fahrercoachings weiter an junge, aufstrebende Nachwuchsfahrer und Rennfahrer, die ihre Fähigkeiten auf der Rennstrecke ausbauen wollen.

Zusammen mit seinem umfassenden Erfahrungsschatz, seinem weitreichenden Wissen im Bereich Kfz und Motorsport und seiner Freude am Umgang mit anderen Rennfahrern sind das die entscheidenden Elemente, die das Fahrercoaching so effektiv machen.